Detox your mind -  Befreie dich aus toxischen Beziehungen und aus der Co-Abhängigkeit

ACHTUNG: Begrenzte Plätze


Samstag bis Sonntag 22.8 - 23.8

1. Tag 13:00 - 18:00
2. Tag 10:00 - 15:00 


Weinbrennerstraße, 76307 Karlsbad
Yogastudio ZeitRaumYoga 

S-Bahn direkt in der Nähe sowie zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten und Parkplätze 

Du kannst dir nicht ständig Affirmationen formulieren
 ("ich darf Nein sagen, Ich darf zuerst an mich denken, Ich darf für mich sorgen")
und glauben, dass es dich heilt.
Oder was glaubst du, warum du noch immer da bist, wo du dich gerade befindest?!

Es ist nämlich so:
Dein Angstzentrum im Gehirn steuert dich und es ist immun gegen Affirmationen!!!

Das Angstzentrum glaubt tatsächlich, dass du sterben könntest, wenn du nicht die Erwartungen anderer erfüllst und dich trennst und für dich einstehst.

Und daran ist auch das Lymbische System, ein wesentlicher Teil deines Gehirns, Schuld. Es steuert dein Fühlen und somit dein komplettes Verhalten. Dieses System glaubt daher, es wüsste es besser und hält die Ängst aufrecht. Wie können da also Affirmationen was bewirken?

Es ist mir in großes Anliegen, dass du dir wieder erlaubst, vollkommen glücklich mit dir selbst und in der Partnerschaft zu sein und aus der Fülle heraus einen Partner findest und eine Beziehung auf Augenhöhe und frei von:
Trigger, Streit, Ängsten, Zorn, Zwängen...
kreierst und deine Schutzschilder ablegst, die dir als Kind das Überleben gesichert haben, aber dich jetzt einfach nur noch sabotieren.

Der Workshop ist für dich, ...

...wenn du dich aus Abhängigkeiten lösen möchtest
...deine Bindungsängste verstehen und auflösen möchtest
...wenn du nach einer Lösung suchst, um nicht mehr auf Narzissten zu treffen
....wenn du dich nicht aus einer toxischen Beziehung lösen kannst.
...wenn du Unterstützung brauchst, um mit Angst vor Trennung und Verlassenwerden umzugehen. 
...wenn du in Beziehungen stark unter Kontrollzwang und Eifersucht leidest.
... wenn du unter Schuldgefühlen leidest und aus diesen heraus Entscheidungen GEGEN dich triffst.
...wenn du nur nach Erwartungen anderer reagierst und nicht mitgestaltest.
...wenn du verstehen möchtest, warum du in deiner Beziehung unglücklich bist.
...wenn du verstehen möchtest, wie du deine in der Kindheit antrainierten Schutzstrategien erkennen und auflösen kannst.
...wenn du bisher aus dem Mangel heraus Beziehungen kreiert hat.
...wenn du ein geringes Selbstwertgefühl hast.
...wenn du Antworten auf die Frage suchst, warum dein Beziehungen immer wieder scheitern.
...wenn du alte, emotionale Verletzungen in innere Kraft transformieren möchtest.
...wenn du frei und authentisch in deinen Beziehungen sein möchtest.
...wenn du aktiv deine Beziehungen Mitgestaltung möchtest.
...wenn du Nähe nicht mehr boykottieren möchtest.
...wenn du dich nach einer glücklichen, tiefen und liebevollen Partnerschaft/Beziehung sehnst.
...wenn du durch negative Glaubenssätze und Beziehung deiner Eltern geprägt bist/wurdest.
...wenn du wertvolle Strategien/Tools an die Hand bekommen möchtest, wie du dein Selbstwertgefühl steigerst.


In diesem Workshop wirst du erkennen und erfahren, was dich bis heute davon abgehalten hat, eine erfüllte Beziehung zu führen und welche alten Verletzungen und alte Verhaltensmuster aus der Kindheit deine Selbstsabotageprozesse aufrecht gehalten haben und warum du dich in ungesunde Beziehungen flüchtest, dich in ihnen wiederfindest und nicht aussteigst.
Mit dem neuen Wissen, den neuen Strategien und der neuen Klarheit wirst du achtsamer und reflektierter im Alltag und neue Verhaltensweisen und Denkmuster verinnerlichen und aus diesen heraus neue Entscheidungen treffen.


In den 2 Tagen erwartet dich:

- Input rund um das Thema Inneres Kind, Auswirkung von frühkindlichen Prägungen auf dein Selbstwertgefühl und deine Beziehungen und wie du Abhängigkeiten und Verlusts-/Verlassensängste auflösen kannst.
- Intensive Auseinandersetzung mit den verinnerlichten negativen  Glaubenssätzen rund um das Thema Selbstwert und Beziehungen
- Aufdeckung der Selbstsabotageprozesse (Ängste)
- Kraftvolle Mentalübungen
- Transformierende Meditationen
- Wirksame Tools für den Alltag und Arbeit/Verbindung und Aussöhnung mit dem inneren Kind
- Erkenntnisreiche Einzelübungen  für mehr Vertrauen und Selbstwertgefühl
- EFT zur Auflösung und Milderung negativer Gefühle und Ängste
- Erarbeitung von eigenen positiven Eigenschaften/Stärken

1. Tag- Themen: Inneres Kind, Beziehungsmuster, Glaubenssätze, Blockaden

2. Tag - Themen: Selbstliebe, Selbstwert, Schuldgefühle, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Strategien, Methoden/Tools für den Alltag

Der Ausstieg aus toxischen Beziehungen ist ein Prozess und dieser braucht Zeit, wie auch die dauerhafte Änderung von Glaubenssätzen. So ein Prozess kann nicht vollständig in einem 2-Tages-Workshop abgeschlossen werden, denn du hast eine lange Zeit diesen Zustand aufrechterhalten, so dass alle Verletzungen nicht auf 2 Tage geheilt werden können. Vielleicht können wir auch nicht alle deine Verletzungen in diesen 2 Tagen vollständig entdecken. Auf jeden Fall können wir es in diesen 2 Tagen schaffen, die meisten deiner Verletzungen entdecken und dir diese bewusst zu machen und transformieren.
Genau das ist der erste Schritt, um mit dem Prozess der Heilung und Veränderung beginnen zu können.

Deine Investition für zwei Tage voller Input und Transformation:
EarlyBird bis 20.08 222,-
Danach 299,-


Die Heilung und Verhaltensänderung ist ein Prozess und dieser braucht Zeit, genauso wie die dauerhafte Änderung von Glaubenssätzen.
Dieser Prozess kann nicht vollständig in einem 6Stündigem-Workshop abgeschlossen werden , zumal du deine Themen ewig in dir trägst und meist missachtet hast, so dass alle Verletzungen nicht innerhalb von 6 Stunden geheilt werden können.

Aber, wir können es in diesen 6 Stunden schaffen, die meisten deiner Verletzungen zu entdecken und dir diese bewusst zu machen.
Auch können wir einen Grundstein legen, um neue Prozesse in Gang setzen, die dich auf deinem neuen Weg unterstützen.

Im Workshop wollen wir eine intensive und private Atmosphäre genießen, daher ist die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt.
Aber werden alle Hygiene- und Abstandsvorschriften einhalten.































Für Menschen, die sich momentan in Psychotherapie befinden oder bei denen ein psychisches Leiden mit Krankheitswert festgestellt wurde oder die unter einem erlittenen Trauma leiden, ist dieser Workshop nicht geeignet. Bitte in diesem Fall ärztliche bzw. psychotherapeutische Hilfe aufsuchen. 


Ich gebe kein Heilversprechen und keine Diagnose ab. Meine Arbeit ersetzt keinen Arzt- oder Therapeutenbesuch.


Detox your mind -  Gesunde Erziehung auf Augenhöhe und warum deine Kindheit dein Verhalten als Mutter/Vater beeinflusst

Schütze dein Kind vor deiner eigenen Kindheit und vor den Gefühlen deines inneren Kindes.

Erkenne, weshalb dir dein/e Kind/er dein inneres Kind spiegeln.

Denn deine eigene Mutterschaft konfrontiert dich mit deinem inneren Kind


Coming soon!



Detox your mind -  Vergeben, alte Wunden, Emotionen und Verletzungen heilen.

Coming soon!

Freiheit - Heilung - Frieden

Ich liebe dich. Bitte verzeih mir. Es tut mir leid. Ich danke dir.


"Das werde ich Dir nie verzeihen!” ist einer der bittersten Sätze überhaupt. Er ist bitter nicht nur für den anderen, sondern vor allem auch für Dich selbst. Denn, wer anderen nicht vergeben kann, schadet vor allem sich selbst.

Alle unsere Erlebnisse, unsere Gefühle, Gedanken und Erfahrungen und das nicht nur in unserer Kindheit, haben Eindrücke und Prägungen hinterlassen. Diese sind gespeichert auf unserer "inneren Festplatte", egal ob sie gut oder schlecht waren. Aufgrund dieser Erfahrungen und Eindrücke handeln und urteilen wir. Alles was wir jemals als Verletzung erfahren haben oder jede Verletzung, die wir einem Anderen zugefügt haben, blockiert unser Herz und aktiviert ständig unser Gedankenkarussel. 

So meinen, den anderen damit bestrafen zu können, wenn wir ihm nicht vergeben. Doch in Wahrheit ist es doch so: Egal, ob wir anderen vergeben oder nicht, interessiert den, der uns Schmerz zugefügt hat, meistens am wenigsten. Am Schmerz der Vergangenheit festzuhalten, bedeutet, dass du die "Schuld" zwischen Dir und dem "Täter" dauerhaft aufrecht - und die negative Energie zwischen Euch gebunden hältst. Doch damit bleibst du zugleich aber auch in der Opferrolle. Opfer zu sein bedeutet ebenfalls gefangen und handlungsunfähig zu sein!

Das führt dazu, dass wir die Gedanken an das halten, was uns angetan wurde, wach und richten unser ganzes Bewusstsein somit immer wieder auf den "Schmerz". Es ist fast so, als würden wir selbst den Finger, das in der Wunde steckt, immer wieder tiefer drücken.  Vergebung ist immer eine aktive und bewusste Entscheidung, nicht länger zuzulassen, dass die Tat unser Leben weiterhin dauerhaft negativ beeinflusst.

Egal wie schlimm deine Erfahrungen mit Eltern, Geschwistern, Kindern, Partnern usw. waren, das Leben und eine Seele fordert dich auf, Frieden mit Deiner Vergangenheit zu schließen, um wirklich frei für die Zukunft zu sein. Vor allem bringt es Erleichterung für die Seele und auch für den Körper, der ebenfalls unter dem Dauerschmerz leidet und oftmals schon ganz konkrete Symptome ausbilden kann. 
Verzeihen ist ein "Akt der aktiven Lebensgestaltung", denn wir übernehmen damit wieder den wichtigen Teil unserer "Eigenverantwortung" und kommen so in die Schöpferkraft! 
Durch Vergebung können wir lernen, loszulassen und uns von dem, was uns angetan wurde, dauerhaft zu befreien.
Unser Herz, unsere Seele und jede Zelle unseres Körpers sehnt sich nach Frieden, nach Freude, nach Leichtigkeit, nach Liebe. 
Wer verzeiht, lässt frei und erreicht damit, dass andere Menschen oder Ereignisse das eigene Leben nicht dauerhaft beeinflussen können und somit Macht darüber haben. Wer vergeben kann, der öffnet sich für Veränderung und somit für Heilung.
 


Detox your mind - Wenn das Selbstwertgefühl leidet

Coming soon!




Weinbrennerstraße, 76307 Karlsbad
Yogastudio ZeitRaumYoga







Wie wäre es, endlich Trauer, Scham, Wut und Schuldgefühle liebevoll anzunehmen, anzuerkennen und loszulassen, um wieder eine sichere Bindung und sicheres Selbstvertrauen in deine Fähigkeiten und Eigenschaften zu entwickeln?

Wie wäre es, wenn du dir erlaubst, deinen Zorn, deine Wut, deine Angst, deinen Hass, deinen Ärger und deinen Neid zu akzeptieren, um es dann anzusehen und anzuerkennen?
Und zwar nicht wie bisher, alleine, sondern mit Unterstützung?

Geh mal in dich und sei ehrlich zur dir!

In welchen Bereichen/ Themen/ Verhaltensweisen findest du dich wieder:

- Narzissmus/ toxische Beziehungen (Selbstbildnis ohne Schwäche)
- (Emotionale) Kontaktvermeidung nach innen und außen (ich bin schlecht, die anderen sind schlecht...)
- Perfektion
- Überanpassung ( Helfersyndrom)
- Machtstreben (immer Recht haben wollen oder Selbstsabotage)
- Ich bleibe Kind (Schuldgefühle, redest dir Dinge schön)
- Vermeidung (Rückzug, Flucht)
- Sucht  (Alkohol, Nikotin, Süßigkeit, Sport...)
(nach Stefanie Stahl)


Die Psyche und somit dein Verhalten sind stark von der Kindheit geprägt aber auch,  ob die Grundbedürfnisse in der Kindheit gestillt wurden oder nicht.

Dies hat enorme Auswirkungen auf dein Selbstwertgefühl und somit deine Konfliktfähigkeit.
Beides bilden die Basis für eine respektvolle zwischenmenschliche Kommunikation, egal ob mit dem Partner, den Eltern, den eigene Kinder, deinem Chef usw.

Um sich stark und lebendig zu fühlen und frei sein von Ängsten, Zwängen, Wut,...
hilft die Arbeit mit dem inneren Kind.

Wie wäre es, wenn du als  größter Held deiner Kindheit im JETZT deinen Frieden finden und zur Ruhe kommen darfst und so alle Beziehungen heilen darfst und hinderliche Glaubenssätze erkennen und aufzulösen kannst?

Ich lade dich ein, mutig zu sein und wieder deine Kraft und Lebendigkeit zu spüren.

Es wird sich auch vielleicht anfühlen, als würdest du durch die "Höhle des Löwen" gehen.
Aber, dieses Mal nicht alleine!

Du bist mit Gleichgesinnten zusammen und hast mit mir eine helfende und unterstützende Hand!


In den 3 Stunden erwartet dich:

- Input rund um das Thema Inneres Kind
- Intensive Auseinandersetzung mit den verinnerlichten negativen  Glaubenssätzen
- Aufdeckung der Salbstsabotageprozesse
- Kraftvolle Mentalübungen
- Transformierende Meditationen
- Wirksame Tools für den Alltag und Arbeit/Verbindung und Aussöhnung mit dem inneren Kind
- Erkenntnisreiche Einzelübungen  für mehr Vertrauen und Selbstwertgefühl
- EFT zur Auflösung negativer Gefühle
- Erarbeitung von eigenen positiven Eigenschaften/Stärken


Die Erarbeitung des eigenen Inneren Kindes und der eigenen Glaubenssätze werden überwiegend in Einzelübungen durchgeführt, so dass auch die Privatsphäre der einzelnen Teilnehmer gewahrt bleibt und jeder selbst entscheiden kann, wie viel er davon dann im anschließenden Austausch in die Gruppe trägt oder eben für sich behält. 


Die Heilung des Inneren Kindes ist ein Prozess und dieser braucht Zeit, genauso wie die dauerhafte Änderung von Glaubenssätzen. 
Dieser Prozess kann nicht vollständig in einem 3Stündigem-Workshop abgeschlossen werden , zumal du dieses verletzte Kind schon ewig in dir trägst und meist missachtet hast, so dass alle Verletzungen nicht innerhalb von drei Stunden geheilt werden können. 
Wahrscheinlich können wir auch nicht alle deine Verletzungen in diesen drei Stunden entdecken.
Aber, wir können es in diesen 3 Stunden schaffen, die meisten deiner Verletzungen zu entdecken und dir diese bewusst zu machen. 
Genau das ist der erste Schritt, um mit dem Prozess der Heilung beginnen zu können.


Der dreistündige Workshop ist auf der Grundlage der Bücher "Das Sonnenkindprinzip" von Julia Tomuschat und "Das Kind in dir muss Heimat finden " von Stefanie Stahl aufgebaut. 


Im Workshop wollen wir eine intensive und private Atmosphäre genießen, daher ist die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt.

Verbindliche Anmeldung über den Onlineshop!










Für Menschen, die sich momentan in Psychotherapie befinden oder bei denen ein psychisches Leiden mit Krankheitswert festgestellt wurde oder die unter einem erlittenen Trauma leiden, ist dieser Workshop nicht geeignet. Bitte in diesem Fall ärztliche bzw. psychotherapeutische Hilfe aufsuchen.